„Da Immobilientransaktionen extrem zeitsensibel sind, ist Naxos auf den schnellen und nahtlosen Betrieb seiner Software angewiesen. Mit der Technologie von NTR können wir für die reibungslose Ausführung unserer Systeme sorgen, damit sich die Immobilienmakler auf den Abschluss von Verträgen konzentrieren können.“

Edouard Joucaviel
IT-Direktor
Naxos

Naxos ist ein Software- und IT-Dienstleistungsunternehmen, das französischen Immobiliengesellschaften Integrations- und Supportdienste für das Internet anbietet. Mehr als 1.000 Kunden nutzen die Technologie von Naxos auf rund 1.000 Servern und 4.000 Arbeitsstationen.

Die Integration von Naxos in eine große, börsennotierte Immobilienentwicklungsgesellschaft bedeutete für das Unternehmen höhere Belastungen und ein größeres Marktpotential. Gleichzeitig stieg jedoch auch die Notwendigkeit eines schnellen und zuverlässigen IT-Supports.

Die Herausforderung

Der Kundenstamm von Naxos besteht überwiegend aus kleinen Immobilienagenturen, die bei ihrem Betrieb auf das reibungslose Funktionieren der Lösungen von Naxos angewiesen sind. Die IT-Supporttechniker von Naxos nutzen telefonischen Support, um Kunden bei verschiedenen benutzerorientierten Problemen weiterzuhelfen. Wenn sich ein Problem nicht per Telefon lösen ließ, wurden oftmals Vor-Ort-Besuche notwendig. Angesichts der Zeitsensibilität von Immobilientransaktionen muss der IT-Support schnell und effizient sein.

Zur Optimierung der Produktivität und Senkung der Supportkosten begann Naxos, nach einer einfachen und zuverlässigen Remote Desktop-Lösung zu suchen, mit der sich Probleme schnell beheben und der Bedarf für Vor-Ort-Besuche reduzieren lassen würden. Die Lösung sollte webbasierten Zugriff auf Computer von Endbenutzern und Server bieten – und das über verschiedenste Modems und Router – sowie unterschiedliche Browser unterstützen.

Die Lösung

Nach einer Evaluierung verschiedener Fernsteuerungs- und Fernwartungslösungen entschied sich Naxos für den Einsatz der IT-Automatisierungstechnologie von NTR. Die Lösung erfüllte alle technischen Anforderungen von Naxos. Durch das Software-as-a-Service-Modell konnte das Unternehmen eine Menge Geld sparen, da weder Wartungsarbeiten an der Hardware noch kostspielige Software-Upgrades erforderlich sind.

Nach der schnellen Implementierung setzten die Techniker von Naxos die On-Demand-Fernsteuerungsfunktion von NTR umgehend ein, um Probleme mit den Computern von Endbenutzern zu beheben. Durch die einfache Verwendung und schnelle Problemlösung ließ sich das Supporterlebnis für Kunden und IT-Techniker deutlich verbessern. Außerdem wurden die Upselling-Möglichkeiten für andere Services von Naxos deutlich verbessert.

In einer zweiten Phase erweiterte Naxos mit der IT-Automatisierungsfunktion der Lösung sein Produktportfolio. Dank einer Bibliothek, die aus 50 vordefinierten Skripten sowie zusätzlichen unternehmenseigenen Skripten besteht, kann das IT-Team auf Kundensystemen wichtige Verwaltungsaufgaben ausführen.